Old Baker's House Würfe

A-Wurf vom 18. Juli 2005

B-Wurf vom 07. Juli 2007

C-Wurf vom 09. März 2010

D-Wurf vom 14. Februar 2012

E-Wurf vom 30. März 2014

                                                                            

Four Feet

 
Wir vertrauen Ihnen einen Freund fürs Leben an.
 
Der Hund soll sinnvoll beschäftigt werden, egal in welcher Sportart, aber nicht als Sportgerät.
Wenn Sie sich über sportliche Erfolge mit Ihrem Malinois genauso freuen wie wir, seinen erwartungsvollen und treuen Blick über alles lieben und beide Augen zudrücken können, wenn nicht alles nach Plan läuft,
dann sind Sie bei uns richtig.
 
Wir züchten KEINE Weltmeister ! 
Dazu braucht es ein gutes Team: Hundeführer und Hund

 

Zuchtziel

Unser Ziel sind triebstarke, wesensfeste, temperamentvolle und belastbare Malinois mit einem freundlichen Wesen, sowie einem gutem Sozialverhalten für Sport und Dienst.

Wünsche

Unser Wunsch ist sicher der eines jeden Züchters: Gesunde, wesensstarke dem Rassestandard entsprechende Hunde zu züchten. Es wäre vermessen zu behaupten, dass immer alles gelingt, was Wunsch ist.

Aufzucht

Die ersten neun Lebenswochen der Welpen sind für uns eine besonders wichtige Zeit. Es liegt uns am Herzen den Welpen in dieser ersten Lebensphase viel Positives mitzugeben, diese gut zu prägen und ihre Entwicklung zu fördern...

Geburt

Die Geburt ist das "Highlight" schlechthin, wir sind immer wieder aufs Neue fasziniert davon. In den ersten 3 Wochen gönnen wir der Hündin und ihrem Nachwuchs viel Ruhe, so dass in dieser Zeit, nur der Hündin gut bekannte Personen, zu Besuch im Welpenzimmer zugelassen sind.

Betreuung der Welpen

Die meiste Zeit verbringt „Old Baker’s Mutti“ Susanne mit dem Nachwuchs. Es gibt viel zu tun: Putzen, Waschen, Papierkram erledigen, Besuche empfangen und natürlich „Schmüsele“. Kommt dann „Old Baker’s Vati“ Fritz nach Hause, übernimmt er gerne Mal den letzten Part.

Ab der 4. Lebenswoche

Die Kleinen dürfen aus dem Welpenzimmer „ausschlüpfen“ und durch einen direkten Zugang ins Aussengehege. Da erwartet sie immer wieder neue Beschäftigungsmöglichkeiten. Unser Abenteuerspielplatz wird täglich erweitert und immer reicher mit Lernspielgeräten bestückt. Nun freuen wir uns auch über möglichst viele Besucher....

Learning by doing !!

So lernen unsere Puppies ganz ungezwungen die "neue grosse Welt" kennen. Nachts wiederum schläft die kleine Rasselbande im Welpenzimmer. Dann allerdings nicht mehr in der Wurfkiste. Jetzt dürfen sie sich einen Platz in den offen aufgestellten Kennel’s aussuchen.

 Ausflüge

Später unternehmen wir verschiedenste Ausflüge in den Wald, ans Wasser, auf Hundeplätze usw. Gleichzeitig lernen die Kleinen das Autofahren. Beste Förderung für die spätere Entwicklung. Da sind wir immer sehr erfreut, wenn zukünftige Old Baker's- Hundeführer mit von Partie sind….macht immer mega Spass.

Old Baker's Besitzer

Wir begrüssen es , wenn zukünftige Besitzer eines Old Baker's, möglichst viel bei "Ihrem" Welpen weilen. So ist dann während eines Wurfes im Old Baker's House auch immer ziemlich viel Betrieb. Wir empfangen natürlich auch gerne Besuch, wenn kein Wurf im Hause ist und lernen zukünftige Hundeführerunserer Old Baker gerne frühzeitig kennen.

Wenn uns die Old Bakerli's verlassen......

Nach neun Wochen Jubel, Trubel, Heiterkeit wird's wieder still in unserem Hause. Neun Wochen in denen wir das Bestmögliche getan haben, um unseren Welpen einen guten Start für die Zukunft mitzugeben. Natürlich sind wir auch später für unsere "Baby's da und freuen uns über viele "News" von den Old Bakerli's. Es versteht sich von selbst, dass wir auch versuchen bei Fragen und Problemen weiterzuhelfen

Züchter - Hundeführer

Es gibt nichts Schöneres für uns als Züchter als ein gutes Verhältnis,vielleicht sogar eine Freundschaft zu den neuen Besitzern "unserer" Welpen !

Der Malinois

Wir sind fasziniert von der ausgeprägten Intelligenz des Malinois, seinem endlosen Arbeitswillen, sowie seiner grossen Ausdauer und Lernfähigkeit.

Unser Motto

Hunde züchten heisst nicht Hunde "produzieren" oder Hunde "vermehren".